Ayumi Mareike Rahn

1980 geboren in München,
lebt und arbeitet in Berlin.

2001-2006 Studium an der Akademie der Bildenden Künste München bei Günther Förg; 2006 Erasmusstipendium an der Akademie der Bildenden Künste Wien; 2006-2008 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Wien bei Amelie von Wulffen; 2008 Diplom an der Akademie der Bildenden Künste Wien bei Amelie von Wulffen

2008 Förderpreis für zeitgenössische Kunst, Belvedere, Wien


Ausstellungen/ Veröffentlichungen (Auswahl)

2017: InterViews 202 Demons Complete Edition Volumes I-X;
2016: InterViews Heft 666 Release, 202 DEMONS, Studio Flutgraben, Berlin;
InterViews project presentation, Open Studios, Flutgraben, Berlin
mehr, machen wollen, reading, book launch of LTTE, Ashley Berlin;
InterViews, Heft 5 Release, CIAT, Berlin;
2015: Ecran, CIAT, Berlin, mit Christian Otto;
Recordless Release, Echo Bücher, Berlin;
InterViews, Heft 4 Release, Studio 2o48, Berlin;
"Text", Letters to the Editors, contribution;
InterViews, Heft 3 Release, Acud Projektraum, Berlin;
Display, pinacoteca, Wien;
2014: InterViews, Heft 1/Heft 2, Sept./Dez. 2014, Hrsg;
spatial updating, mit Matthias Droste und Christian Otto, Lady Fitness, Berlin;
Wer Wellensittiche züchtet, wird auch einen Grund dafür haben, mit Christian Otto, pinacoteca, Wien;
ears and tongues, Beitrag zu LP "Stoikerinnen" Kasia Fudakowski, Kunstverein Harburger Bahnhof;
2013: l'ost, mit Christian Otto, c4 projects, Kopenhagen;
2011: expograph. I [The Missing Link], kuratiert von Claudia C. Linder & Tina Ribarits, Strohgasse 6, Wien;
Panel Issue II, Beitrag in Zusammenarbeit mit Marie Melchiorsen
; platte x, mo.e, Wien;
2010: Fuzzy Sets, After the Butcher, Berlin;
2009: Berlin Kreuzberg Biennale & diverse Gruppenausstellungen im April/ Mai in der Forgotten Bar, Berlin;
2008: Darkling Eclipse, Kunstverein das weiße Haus, Wien, kuratiert von Leisure Projects (Meredith Carruthers & Susannah Wesley); Diplomausstellung, Akademie der Bildenden Künste Wien;
Ausstellung zum Förderpreis für zeitgenössische Kunst, Belvedere, Wien;
2006: Plusminuszwölf Vol.I, Weltraum, München,
Plusminuszwölf Vol.II, Seidlvilla, München,
PLATTE 03, die platte, Wien
;
2005: Ausstellung zum 12. Aichacher Kunstpreis, Kunstverein Aichach, (PDF1/PDF2); Das kleine Format, Kunstverein Aichach;